Archäologie

Tonfigur der Göttin Aschera - Tetradrachme Alexanders des Großen -
Öllampen
- Antike Keramik
Tonfigur der Göttin Aschera
1000-600 vor Chr., Israel

Aschera oder Astarte, eine Fruchtbarkeitsgöttin, wurde im alten Orient sehr verehrt. In der Zeit der Könige wandten sich die Israeliten zunehmend den religiösen Gepflogenheiten der Nachbarn zu. Das belegt auch die biblische Archäologie. In den Häusern dieser Epoche fand man zahlreiche Tonfiguren der Göttin Aschera. Diese Funde belegen, was auch die Propheten scharf verurteilen - den Abfall des Volkes Israel vom Glauben an den einen Gott.

 

 









   
   
   

design & konzept by i:lab

Bischöfliches Seelsorgeamt der Diözese Gurk, Referat für Liturgie und Bibel

Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt, tel: 0 463 / 58 77 - 21 22, email: info@bibelausstellung.at


www.kath-kirche-kaernten.at